single statistik
© sex-for-work.com
Single Statistik Singlestatistik Deutschland E-Mail Twitter Facebook single statistik Single Statistik für Deutschland Zahlen und Fakten über Paarverhalten statistik
Die meisten Deutschen glauben an die Liebe für´s Leben, jedoch scheitert heute mehr als jede dritte Ehe. Die neuen Zahlen der Statistiker des Bundesamtes in Wiesbaden, sind wieder mal ernüchternd: Jeder fünfte Deutsche lebt meist unfreiwillig,allein. Im letzten Jahr 2012 wurden 11 von 1000 Ehen geschieden, so teilten kürzlich die Statistiker die Fakten mit. Zwanzig Jahre zuvor trennten sich nur 7 von 1000 Eheleuten. Die Scheidungsrate war in den 1990er Jahren gerade zu explodiert, und bleibt seit gut 10 Jahren relativ konstant auf sehr hohem Niveau stehen. Seit 2000 werden jährlich etwa 10-11 von 1000 Ehen geschieden. Gesehen auf einen Zeitraum von 25 Jahren geht damit mehr als jede dritte Ehe in die Brüche. 2011 wurden in Deutschland rund 187 600 Ehen beendet, das waren 0,3 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. Betroffen von den Trennungen sind sehr oft auch leider die Kinder. Von den geschiedenen Ehepaaren in Deutschland hat knapp die Hälfte Kinder unter 18 Jahren.
Singlestatistik
Paare in Deutschland halten länger durch. Durchschnittlich haben geschiedene Ehepaare es 14,5 Jahre durch gute und dann doch zunehmend schlechte Zeiten geschafft, bis sie ihre Scheidung einreichten. Vor 20 Jahren ließen sich Paare meistens schon nach 11 Jahren scheiden. Ehepaare die schon einige Krisen miteinander durchstanden haben, halten heutzutage also länger durch. An Promi-Paaren gemessen erscheinen hier die 14,5 gemeinsamen Jahre in denen man viele Höhen und Tiefen durchlebt hat, wie eine halbe Ewigkeit. Fast schon inflationär steht hier die 55 stündige Ehe von Britney Spears mit einem Jugendfreund in Las Vegas zu Tage, oder die 5 jährige Ehe bis zur plötzlichen Blitzscheidung zwischen Tom Cruise und der hübschen Katie Holmes.
Immer öfters unfreiwillig allein.  Während also die Zahl der Ehepaare in Deutschland sinkt, leben immer mehr Menschen in unserem Lande allein. 2011 gab es in Deutschland rund 15,9 Mio. Singles. Bezogen auf alle Personen in privaten Haushalten waren dies ganze 20 Prozent der Gesamtbevölkerung. Ergo: "Jede 5te Person lebte in Deutschland 2011 allein. Die Zahl der Singels ist damit seit 1991 also deutlich gestiegen“, sagte Herr Dr. Roderich Egeler, der Präsident des Statistischen Bundesamtes, bei der Vorstellung seiner Ergebnisse des Mikrozensus 2011. Vor 20 Jahren gab es 11,4 Millionen Singles in Deutschland. Eine Quote von satte 14%. Trotz der hohen Scheidungsraten glauben 2/3 der Deutschen nach der "Allensbach-Umfrage" an die Liebe für´s Leben. Jeder dritte fühlt sich diesem Ideal entweder sehr nah, oder zmdst. sehr hingezogen und schätzt seine eigene Partnerschaft zumeist als sehr glücklich und beständig ein. Eine weitere Hälfte der gesamten 1800 Befragten, fühlen sich in der eigenen Beziehung sehr wohl. Nichtsdestotrotz lastet heute auf vielen Paaren ein größerer Druck als früher. Jeder Vierte trägt den Gedanken: " ob ich vielleicht nicht noch einen besseren Partner finde? " Vom Alleinsein halten die Deutschen tatsächlig ziemlich wenig. Denn von den rund 30% Singles in Deutschland, sind es gerade mal nur 10% aus Überzeugung. Sind sie noch Single? Nutzen sie unseren Singlebörsen Vote über den schon viele Nutzer vor ihnen ihren Sex oder Lebenspartner gesucht und gefunden haben. Sie wollen nur das eine..??..,dann buchen sie bei uns private Sexkontakte vollkommen kostenlos mit geilen Frauen ohne finanzielles Interesse an ihrer Person für gesuchte Dienstleistungen aus sämtlichen Berechen.
single statistik
© sex-for-work.com
SEX-FOR-WORK
single statistik Singlestatistik Deutschland

Single Statistik für Deutschland

Zahlen und Fakten über Paarverhalten

Die meisten Deutschen glauben an die Liebe für´s Leben, jedoch scheitert heute mehr als jede dritte Ehe. Die neuen Zahlen der Statistiker des Bundesamtes in Wiesbaden, sind wieder mal ernüchternd: Jeder fünfte Deutsche lebt meist unfreiwillig,allein. Im letzten Jahr 2012 wurden 11 von 1000 Ehen geschieden, so teilten kürzlich die Statistiker die Fakten mit. Zwanzig Jahre zuvor trennten sich nur 7 von 1000 Eheleuten. Die Scheidungsrate war in den 1990er Jahren gerade zu explodiert, und bleibt seit gut 10 Jahren relativ konstant auf sehr hohem Niveau stehen. Seit 2000 werden jährlich etwa 10-11 von 1000 Ehen geschieden. Gesehen auf einen Zeitraum von 25 Jahren geht damit mehr als jede dritte Ehe in die Brüche. 2011 wurden in Deutschland rund 187 600 Ehen beendet, das waren 0,3 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. Betroffen von den Trennungen sind sehr oft auch leider die Kinder. Von den geschiedenen Ehepaaren in Deutschland hat knapp die Hälfte Kinder unter 18 Jahren.
Paare in Deutschland halten länger durch. Durchschnittlich haben geschiedene Ehepaare es 14,5 Jahre durch gute und dann doch zunehmend schlechte Zeiten geschafft, bis sie ihre Scheidung einreichten. Vor 20 Jahren ließen sich Paare meistens schon nach 11 Jahren scheiden. Ehepaare die schon einige Krisen miteinander durchstanden haben, halten heutzutage also länger durch. An Promi-Paaren gemessen erscheinen hier die 14,5 gemeinsamen Jahre in denen man viele Höhen und Tiefen durchlebt hat, wie eine halbe Ewigkeit. Fast schon inflationär steht hier die 55 stündige Ehe von Britney Spears mit einem Jugendfreund in Las Vegas zu Tage, oder die 5 jährige Ehe bis zur plötzlichen Blitzscheidung zwischen Tom Cruise und der hübschen Katie Holmes. Immer öfters unfreiwillig allein.  Während also die Zahl der Ehepaare in Deutschland sinkt, leben immer mehr Menschen in unserem Lande allein. 2011 gab es in Deutschland rund 15,9 Mio. Singles. Bezogen auf alle Personen in privaten Haushalten waren dies ganze 20 Prozent der Gesamtbevölkerung. Ergo: "Jede 5te Person lebte in Deutschland 2011 allein. Die Zahl der Singels ist damit seit 1991 also deutlich gestiegen“, sagte Herr Dr. Roderich Egeler, der Präsident des Statistischen Bundesamtes, bei der Vorstellung seiner Ergebnisse des Mikrozensus 2011. Vor 20 Jahren gab es 11,4 Millionen Singles in Deutschland. Eine Quote von satte 14%. Trotz der hohen Scheidungsraten glauben 2/3 der Deutschen nach der "Allensbach-Umfrage" an die Liebe für´s Leben. Jeder dritte fühlt sich diesem Ideal entweder sehr nah, oder zmdst. sehr hingezogen und schätzt seine eigene Partnerschaft zumeist als sehr glücklich und beständig ein. Eine weitere Hälfte der gesamten 1800 Befragten, fühlen sich in der eigenen Beziehung sehr wohl. Nichtsdestotrotz lastet heute auf vielen Paaren ein größerer Druck als früher. Jeder Vierte trägt den Gedanken: " ob ich vielleicht nicht noch einen besseren Partner finde? " Vom Alleinsein halten die Deutschen tatsächlig ziemlich wenig. Denn von den rund 30% Singles in Deutschland, sind es gerade mal nur 10% aus Überzeugung. Sind sie noch Single? Nutzen sie unseren Singlebörsen Vote über den schon viele Nutzer vor ihnen ihren Sex oder Lebenspartner gesucht und gefunden haben. Sie wollen nur das eine..??..,dann buchen sie bei uns private Sexkontakte vollkommen kostenlos mit geilen Frauen ohne finanzielles Interesse an ihrer Person für gesuchte Dienstleistungen aus sämtlichen Berechen.